Die Zirkel Schreibender Schüler

Vieles von dem was 1974 begann, wird auch heute noch in Berlin-Brandenburg weiter geführt: Im Verein Schreibende Schüler e.V.

Schreibende Schüler –  So hießen auch damals die Zirkel in den Städten Bad Freienwalde; Frankfurt (Oder) und Eisenhüttenstadt. In diesen Zirkeln wurde in regelmäßigen Treffen unter Anleitung der Zirkelleiter gelesen, gestritten und an Formulierungen gefeilt.
Neben den Zirkeln Schreibender Schüler gab es auch die Zirkel Schreibender Arbeiter, in welche sich so mancher ehemalige Schüler nach der Schulzeit begab.

Advertisements

2 Gedanken zu „Die Zirkel Schreibender Schüler

  1. Niels Schulz

    Eine ganz tolle Idee, ich hoffe, es melden sich alle.
    Ich möchte noch an den Schriftsteller Hans Weber erinnern – geboren: 14. 07. 1937, gestorben: 08. 08. 1987.
    Besonders sein Werk „Bin ich Moses?“ hat mich begeistert.

    Ich bin dabei!

    Antwort
  2. dolores pieschke

    Hallo,
    ich bin vom Archiv der Zirkel der schreibenden ArbeiterInñen der DDR in Berlin.
    Wir sammeln alles aus den Zirkeln und über die Zirkel und erfassen alle Dokumente in einer Datenbank. Wir sind der gemeinnützige Verein „Schreibart e.V.“
    Falls jemand noch Material (Manuskripte, Briefe, Bilder, Programme – einfach alles) hat, das er/sie uns geben/leihen kann, wären wir über eine Nachricht sehr froh.
    Jeder kann uns im Archiv in Berlin besuchen.
    Ihr erreicht uns unter 030-94380843 midojue@t-online.de
    schönen Sommer noch
    Dolores Pieschke

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s